Harald Müsse

Zum handverlesenen Fachbeirat des Wirtschaftsforum Düsseldorf zählt der gebürtige Wuppertaler Harald Müsse. Der ehemalige Vorsitzende der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt verantwortete 430 Mio. Umsatz und führte 2.000 Mitarbeiter. 2007 gründete er nach dem Austritt aus der Verlagsgruppe Handelsblatt die MüsseMedia-Consulting Düsseldorf, spezialisiert auf Management- und Strategieberatung für führende deutsche und Schweizer Medien- und mediennahe Unternehmen; in den letzten Jahren zunehmend auch M&A Projekte sowie Personal-Research-Aufgaben.

Harald Müsse absolvierte seine Ausbildung zum Werbekaufmann bei der heutigen Grey Düsseldorf und besuchte die Werbefachschule Köln mit Abschluss als Werbefachwirt. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen zählen:

Abteilungsleiter Media Planung und Forschung bei Henkel KGaA, Leiter Marketing Services beim Verlag GWP, Gesellschaft für Wirtschaftspublistik in Düsseldorf, Anzeigenleiter der Wirtschaftswoche, Verwaltungsrat der Wirtschaftsmedien AG, Zürich, Geschäftsführer Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH.

Christoph Kämpfer

Zum handverlesenen Fachbeirat des Wirtschaftsforum Düsseldorf zählt Diplom-Kaufmann Christoph Kämpfer. Die Spezialität des Marketing-Experten ist die Entwicklung und Umsetzung strategischer Kommunikationskonzepte für internationale, nationale und regionale Unternehmen.

Die berufliche Karriere führte ihn zu BBDO und TBWA als führende Agenturen der Kommunikationsbranche. Im Anschluss daran leitete Christoph Kämpfer als Inhaber eine mittelständische Markenagentur mit dem Fokus auf Healthcare-Kommunikation.

Heute ist Christoph Kämpfer als konzeptioneller Berater in einer Agentur für Unternehmen aus dem Bereich Energieversorgung und Dienstleistungen tätig. Er verfügt durch seine jahrelange Nähe zu Unternehmern und Märkten über ein sehr gutes Gespür für Chancen, Herausforderungen und Trends im Marketing.

Mit dieser Expertise unterstützt er den Fachbeirat bei der Entwicklung von Themen für die Jahrestagung des Wirtschaftsforums Düsseldorf.

Dr. Thomas Kraft

Dr. Thomas Kraft bringt über 20 Jahre Erfahrung bei der Besetzung von Führungspositionen in den Fachbeirat ein. Nach Abschluss seines BWL-Studiums an der Universität zu Köln, dem anschließenden Erwerb des CEMS Masters in International Management mit Studienaufenthalten an der HEC Paris und der London School of Economics sowie erfolgreicher Promotion an der Universität Bern war Dr. Thomas Kraft zunächst jahrelang als Berater und Partner bei zwei renommierten Management- und Personalberatungen in Deutschland und in der Schweiz tätig.

Aufgrund seiner weitreichenden Kontakte und Beziehungen zu Führungskräften und Meinungsführern in Wirtschaft, Sport und Politik entschloss sich Dr. Thomas Kraft 2007 zur Selbstständigkeit im Bereich der Personalberatung (Executive Search). In seiner Funktion als Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Kraft Consultants GmbH hat er bis heute zahlreiche Führungspositionen vorwiegend in den Branchen Industrie, Finanzen, Dienstleistungen, Handel und Gesundheitswesen erfolgreich besetzt. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der nachhaltigen Besetzung und Begleitung von Unternehmensnachfolgen im Mittelstand.

Dr. Roman Suthold

Zum handverlesenen Fachbeirat des Wirtschaftsforum Düsseldorf zählt Dr. Roman Suthold, der an der Universität zu Köln Volkswirtschaftslehre studierte und am Fachzentrum Verkehr der Bergischen Universität Wuppertal promovierte. Nach dem Studium arbeitete Dr. Roman Suthold zunächst am Institut für Verkehrswissenschaft an der Universität zu Köln und bei einer verkehrsspezifischen Unternehmensberatung in Frankfurt am Main. Seit 2004 ist er in verschiedenen Positionen beim ADAC tätig. Zunächst hat er als Referent für Verkehrspolitik beim ADAC in München gearbeitet. Im Jahr 2006 ist er zum ADAC Regionalclub Nordrhein nach Köln gewechselt wo er zurzeit als Fachbereichsleiter tätig ist. Nebenberuflich führt er an verschiedenen Hochschulen Lehrveranstaltungen durch.